abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Heizpause schaltet sich von alleine aus

fw
Junior Homie

In unregelmäßigen Abständen ändert die App den Status einzelner, wechselnder Heizkörper-Thermostaten von Heizpause auf 5,5° oder sogar 21°. Das macht keinen Spaß, wenn man jetzt nachts lüftet und dann der Heizkörper warm wird...wie läßt sich dieses Verhalten verhindern?

18 ANTWORTEN 18

Geomo
CEO of the Homies

@fw Du hast wahrscheinlich noch irgendwelche Szenarien oder Automationen aktiv, die die Thermostate übersteuern.

Bitte diese mal prüfen.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

fw
Junior Homie

Habe alle Szenarien überprüft. Alle steuern immer alle Thermostate und wurden lange nicht ausgelöst. Wenn ein Szenario die Heizpause übersteuern würde, müsste das ja dann auch bei allen Thermostaten der Fall sein, oder? Zudem betrifft es immer nur einzelne Thermostaten.

Rainerle
CEO of the Homies

Glaube ich auch. Fenster auf, Fenster zu und schon hat man die Winterwohlfütemperatur. Also bitte auch die Lüftungserkennung kontrollieren. 

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin kein Bosch SmartHome-Mitarbeiter - aber begeisterter Nutzer.

Geomo
CEO of the Homies

Aber die Lüftungserkennung übersteuert nicht die Heizpause, zumindest nicht bei uns.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

fw
Junior Homie

so ist es...

Wenn dem so wäre, müßte doch nach jedem Öffnen eines Fensters der Thermostat aus der Heizpause gehen. Das ist aber nicht der Fall. Zudem gibt es einen Raum ohne Fenster. Der Thermostat ist aber auch schon mal betroffen.

Geomo
CEO of the Homies

@fw wieviele Nutzer hast Du für das System? Bitte mal alle auf nur Bedienen setzen (Mehr, Mobilgeräte). Vielleicht verstellt sich etwas unbeabsichtigt oder durch Hosentasche.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

fw
Junior Homie

nur ich habe die App...

M_Rapske
Community Experte

Moin zusammen,

bei meinem Vater im Haus ist das selbe Problem.

Wir haben bei ihm alle Szenarien und Automationen gelöscht, die was mit der Heizung zu tun haben.

Lüftungserkennung verursacht nicht den Modus-Wechsel. Aber ab und zu ist ein Heizkörper-Thermostat wieder im Heizmodus.

Wir haben die Raumthermostat Fussbodenheizung (24V/230V)  und ich kann dieses verhalten nicht feststellen.

 

Grüße

 

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

Philip
Experte von Bosch Smart Home

Hallo @all, wir müssen euch um Kontaktaufnahme mit dem Service bitten. Nutzt dafür das Kontaktformular auf unserer Website: https://www.bosch-smarthome.com/de/de/service/ und dann "Allgemeine technische Checkliste". MAC-Adresse und Logfile-Upload nicht vergessen. Sofern ihr zu euren Beobachtungen eine ungefähre Zeitangabe machen könnt, bitte mitnotieren. 

Vielen Dank an euch und viele Grüße, Philip

 

M_Rapske
Community Experte

Hallo @Philip .

Ich war jetzt bei meinem Vater zu hause.

Es scheint, dass die Heizpause durch versehentliches berühren einer Taste wieder beendet wurde.

Das meist betroffene Thermostat war im Bad. Da wird regelmäßig ein Handtuch über die Heizung gelegt. Da durch kommt man wohl versehentlich gegen die Tasten.

Schon ist die Heizpause beendet.

Bei einer Heizpause würde ich es bevorzugen, dass eine Veränderung am Heizkörper nicht die Heizpause beendet. Dafür gibt es zu viele Faktoren die hier Einfluss nehmen (Kinder, Handtücher, Gäste...). Dafür macht man ja extra eine Pause und keine Manuelle niedrige Einstellung. Könnte man dort nicht automatisch die Kindersicherung aktivieren? Oder per Auswahl bei der Heizpause mit einfließen lassen? Heizpause mit Kindersicherung oder Ohne? 

 

Grüße

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

SmartHomeGuru
Experte von Bosch Smart Home

Hi @M_Rapske, vielen Dank für deinen Featurewunsch. Geben wir gerne an die Entwicklungsabteilung weiter. 

 

Grüße

SmartHomeGuru

Geomo
CEO of the Homies

@M_Rapske Habt Ihr bei den Heizkörpern nicht die Kindersicherung aktiviert?

Wenn ich Kindersicherung für die Heizkörper aktiviert habe, lassen sie sich auch nicht durch mehrfaches Tasten drücken aus der Heizpause bringen.

Habe ich die Kindersicherung nicht aktiviert, wird der HT durch Tasten drücken aus der Heizpause in Manuell gebracht.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

M_Rapske
Community Experte

Nein, meine Eltern haben das nicht. Findet mein Vater zu umständlich jeden Thermostat einzeln umzustellen. Ich bei mir zu Hause auch nicht. Das ist mir zu viel geklicke. Und meine Frau wüsste garnicht wo sie das ändert, wenn es sein müsste.

 

Grüße 

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

Geomo
CEO of the Homies

Bei uns stehen alle Heizkörper auf Kindersicherung. Wir steuern alle Temperaturen über Szenarien und Automationen. 
Die fehlbediensichere Variante wäre dann einen Raumthermostat anzubringen und den HT auf Kindersicherung zu stellen.

Wenn sowieso Handtücher über den Thermostat gehängt werden, bringt der RT auch eine deutlich bessere Temperaturführung im Raum.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

M_Rapske
Community Experte

Aber es sind ja keine Kinder bei meinen Eltern im Haus 😉.

Eine Abschaltung der Heizpause sollte meiner Meinung nach auch bei versehentlichen berühren nicht erfolgen. Ein Badezimmer von 3-4m² benötigt auch nicht wirklich ein Raumthermostat .

Und die Boostfunktion ist bei einer Kindersicherung dann auch weg.

 

Alles nicht das gelbe vom Ei.

 

Grüße

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.

Geomo
CEO of the Homies

Wozu benötigst Du denn bei 4 qm eine Boostfunktion?

Viel besser und sparsamer als Boost und manuelle Steuerung ist wahrscheinlich eine gleichmäßige Temperaturführung über Szenarien oder Automationen.

Ich antworte hier als privater Nutzer. Ich bin weder Bosch SmartHome noch Robert Bosch Mitarbeiter.

M_Rapske
Community Experte

Ich benötige das nicht. Mein Vater, Rentner, benutzt das täglich am Morgen.

Ist auch egal warum oder warum nicht. Das Thema ist ja die Heizpause. 

 

Grüße

Lerne aus den Fehlern anderer, du hast nicht genug Zeit sie selber zu machen.