abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Anzeigen  nur  | Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 


Licht und Rollladensteuerung II in Kombination mit einem Windsensor

UW27
Junior Homie

Hallo zusammen, 

 

ich habe im Wohn/Ess Bereich mehrere Jalousien, die Einzeln mit einem Schalter geschalten werden können. Zudem habe ich einen Zentralschalter, der alle auf einmal betätigt. Dieser Zentralschalter ist auch mit dem Windsensor verknüpft, der bei zu starken Wind das Signal gibt, dass alle Jalousien hoch fahren. 
Ich würde gerne diese Jalousien durch die Rollladensteuerung II Smart machen. 
Frage nun ist, kann ich die Bosch Rollladensteuerung mit einem solchen Sensor kombinieren? 
Bsp. Wind geht, Befehl vom Sensor kommt Jalousie fährt hoch, der Sensor sperrt normalerweise das runterfahren so lange bis sich die Windgeschwindigkeit wieder unter den vorgegebenen Wert gesenkt hat. 
In dieser Zeit darf dann auch der Sprachbefehl oder AppBefehl "runterfahren" der Boschsteuerung nicht funktionieren. Ansonsten würde der Rollladenmotor zwei unterschiedliche Befehle bekommen.

Ist das möglich? 

 

Vielen Dank für die Rückmeldungen.

Licht-/Rollladensteuerung II - Rollladensteuerung 

5 ANTWORTEN 5

STdesign
CEO of the Homies

Grundsätzlich: Ja, ist möglich 🙂

 

Es kommt aber auf Details an: Ich würde es wie folgt machen:

 

  • Für jeden Rollladen eine eigene Licht-/Rollladensteuerung II - Rollladensteuerung verbauen.
  • Die direkte elektrische Verbindung zum Zentralschalter abklemmen
  • Hinter den Zentralschalter ein Smartes Relais oder eine Licht-/Rollladensteuerung II - Lichtsteuerung setzen. An den Schalteranschluss S1 dieses Moduls die Meldeleitung des Windsensors anschließen. Voraussetzung ist, dass dein Windsensor 230 V ausgibt, ansonsten wird ein weiteres Koppelrelais notwendig. Die Ausgänge des Moduls nicht verdrahten. Das Modul soll nur den Zustand einlesen. Letztendlich entspricht das dieser Umsetzung, nur dass bei dir das Modul nicht direkt beim Sensor verbaut wäre.
  • Per Automation sämtliche Rollläden bei Wind hochfahren. Zur Inspiration:Screenshot_20240219-104035.png
  • Solange Wind anliegt, ein herunterfahren per Automation verhindern. Das ist m.E. der aufwendigste Teil, weil es soweit ich weiß keinen Auslöser gibt 'WENN Rollladen geschlossen wird'. Hier würde ein Tür-/Fensterkontakt II zur Positionserkennung helfen (so mache ich das mit meiner Markise) oder der Trick Bedingungen als Auslöser zu verwenden.
Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

UW27
Junior Homie

Vielen Dank für deine Rückmeldung. Das hilft mir schon mal weiter! 

 

Aber ich könnte trotzdem noch jede einzelne Jalousie über den Schalter und auch alle zusammen über den Zentralschalter auf und ab fahren? 

STdesign
CEO of the Homies

Ja, beides wäre möglich. Die Einzelbedienung läuft direkt an der individuellen Rollladensteuerung. Die Gesamtbedienung über Automation.

 

An den Zentralschalter müsstes du einfach noch einen Taster oder Schalter an S1 parallel zum Windsensor anschließen. Hier wäre dann die Licht-/Rollladensteuerung II - Lichtsteuerung dank zweier Kanäle vorteilhaft gegenüber einem Smartes Relais .

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13

UW27
Junior Homie

An den Windsensor ist nur eine Netzwerkleitung gezogen. Sprich keine 230V. Kannst du hierfür ein Koppelrelais empfehlen? 

STdesign
CEO of the Homies

Nein, leider nicht. Wo geht denn die Netzwerkleitung hin? Die Auswerteeinheit hat vielleicht einen digitalen Ausgang, der zum Schalten verwendet werden könnte.

Seit 11.2019 zufriedener Anwender von Bosch Smart Home. System läuft störungsfrei und wird nach Bedarf erweitert; App auf Android 13